An welchem Spiel der ehemalige Halo-Entwickler Bungie aktuell für Activision arbeitet, darüber konnte man in der Vergangenheit nur spekulieren. Jetzt ist es aber offiziell: Bungie arbeitet an einem Action-MMO. Das verriet Bungies leitender Netzwerk-Programmierer David Aldridge auf der GDC 2011 in San Francisco.

Bungie - Offiziell bestätigt: Neues Spiel ist ein Action-MMO

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/41Bild 286/3261/326
Kommt ein CoD-MMO oder gar eine Art Halo-MMO?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit werden die Gerüchte bestätigt, die schon im Vorfeld auftauchten, dass Bungie eben an einem MMO arbeitet. Aldridge betonte aber, dass es sich dabei nicht um ein "World of WarCraft im Weltraum" handelt, wie es erst kürzlich ein angeblicher ehemaliger Mitarbeiter betitelte.

Schon auf der E3 könnte es erste Informationen zu dem neuen Projekt geben, man wolle aber laut Aldridge nichts versprechen. Erst im letzten Jahr sicherte sich Bungie die Namensrechte an Osiris, New Monarchy, Seven Seraphs und Dead Orbit. Was dahinter steckt, ist allerdings nicht bekannt.

Übrigens gab es auch Gerüchte, dass Bungie an einem MMO-Ableger zu Call of Duty werkelt. Ganz so unwahrscheinlich ist das nun nicht mehr.

Destiny ist für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.