Waffen und wichtige Skills

Waffen
Die Waffen in Destiny werden in drei Klassen unterteilt: Primärwaffen, Spezialwaffen und Schwere Waffen. Die Waffen, die ihr findet, wird diesen Klassen automatisch zugeteilt und teilen sich untereinander den gleichen Munitionstyp.

Pulsgewehr: Das halbautomatische Herz des Frontsoldaten. In kurzen Feuerstoßen versprühen diese Waffen bei mittlerer bis hoher Durchschlagskraft ihre tödliche Munition. Zwar ist die Feuerrate bei dieser Klasse naturgemäß geringer als bei ihren vollautomatischen Geschwistern, allerdings machen die Pulsgewehre dies mit höherer Genauigkeit und Treffsicherheit wett.

Sturmgewehr: Die vollautomatische Variante zu den Pulsgewehren. Meist in der Schadensbreite nicht ganz so verheerend machen diese Waffen ihre Schwächen durch eine hohe Feuerrate wett, die in vielen Situationen - vor allem gegen viele schwach gepanzerte Feinde - die bessere Wahl ist.

Destiny - Xur: Standorte und Inventar des Händlers26 weitere Videos

Pistole: Minimale Feuerrate trifft auf massive Durchschlagkraft. Wo diese Waffe trifft, wächst kein Gras mehr, nicht mal Mondgestein. Allerdings ist diese Waffe auch am schwierigsten handzuhaben, da meist nur wenige Schuss zur Verfügung stehen, bis wieder nachgeladen werden muss - und auch die Reichweite lässt zu Wünschen übrig. Keine Waffe für Anfänger.

Spezialwaffen:

Shotgun: Hohe Durchschlagskraft, geringe Reichweite. Die Shotguns von Destiny unterscheiden sich nicht von dem klassischen Vorbild und sollten am besten auf engstem Raum eingesetzt werden)

Fusionsgewehr: Energetische Energystöße mit kurzer Vorbereitungszeit

Scharfschützengewehr: Traditioneller Shooterbestandteil. Maximaler Zoom und Reichweite bei höchster Durchschlagkraft - nur im Nahkampf leider nicht zu gebrauchen.
Schwere Waffen: Raketenwerfer, Minigun

Raketenwerfer: Bekannt aus Funk und Fernsehen: Verheerender Explosionsschaden, der allerdings in Form der Raketen ein wenig Zeit braucht, bis er sein Ziel erreicht. Gut gegen Endbosse, die oft nur langsam auf den Beinen sind!

Minigun: Sammelt reichlich Muntion, denn diese kleinen Heißblüter verpulvern die Kugeln, als wären sie Luft! Dabei richten sie allerdings sehr viel Schaden an und sind wegen der allgegenwärtigen Gefahr zum Verziehen der Schussbahn vor allem gegen große Gegnergruppen auf mittlerer Distanz am wirkungsvollsten.

Granate: Eine Menge Schaden, der auf kleinem Raum konzentriert wird. Sehr effektiv gegen Fahrzeuge. Allerdings ist die Nachladezeit bis zur nächsten Granate vor allem im niedrigen Levelbereich recht hoch, so dass diese Waffe nur benutzt werden solltet, wenn ihr euch wirklich sicher seid, damit auch Schaden austeilen zu können.

Grüne Ausrüstunggegenstände: Diese seltenen Gegenstände sind etwas ganz besonderes. Je länger ihr sie benutzt, desto stärker werden sie, steigen in ihrem eigenen Rang auf und bekommen neue Attribute. Gebt auf diese Objekte sehr gut acht!

Doppelsprung: Der klassische Doppelsprung, den ihr früh im Spiel erlernt. Er hilft euch nicht nur, große Höhen zu überwinden, sondern ist auch im Gefecht ein wertvoller Verbündeter. Nur die wenigsten Gegner rechnen in der Hitze des Kampfes damit, von oben beschossen zu werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: