Bungies neues Sci-Fi-Spiel Destiny steht nur wenige Tage vor seiner Ankündigung. Um die Spieler schon einmal etwas in Wallung zu bringen, kündigte der ehemalige Halo-Entwickler die Ankündigung an.

Destiny - Bungies Ankündigung zur Ankündigung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDestiny
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 286/2871/287
Bungie veröffentlichte bislang nur ein paar Artworks.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die soll noch in dieser Woche erfolgen. Wann genau, zeigt euch der parallel zur Ankündigung der Ankündigung gestartete Countdown auf der offiziellen Website, der etwas kryptisch ist und eine Art Rätsel darstellt.

Der Countdown zählt sieben Tage herunter und bietet jeden Tag eine anderes Rätsel bereithält, das einige Hinweise offenlegen soll. Der Countdown endet also am Sonntag, so dass Bungie Ende dieser Woche Destiny ankündigen wird - vermutlich mit einem ersten Trailer.

Allzu viel scheint man noch nicht bekannt geben zu wollen, erst in den nächsten Wochen soll Destiny vorgestellt werden. Spätestens aber auf der E3 oder vielleicht sogar schon auf der GDC im März dürfte Bungie offener über das Projekt sprechen.

Destiny bedeutet für Bungie eine größere Zukunft, da der Vertrag mit Activision insgesamt vier Spiele in dem Universum umfasst. Die sollen im Abstand von zwei Jahren nacheinander erscheinen und darüber hinaus mit Erweiterungen bedient werden.

Bei Destiny soll es sich um ein Universum ganz im Sinne von Star Wars handeln, das als mehrschichtig, mitreißend und zugänglich beschrieben wird.

Destiny ist für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.