Bungie ging in einem neuen Blogeintrag auf die kommenden Updates für den Multiplayer-Shooter Destiny ein und verriet schon einmal, was man da so erwarten darf. Die Updates sollen in den "nächsten Wochen" veröffentlicht werden.

Destiny - Bungie verspricht Verbesserungen in den nächsten Updates

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 268/2861/286
Kann Bungie die Spieler bei der Stange halten?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unter anderem überarbeitet das Team die exotischen Waffen so, dass diese stärker und auch für Upgrades attraktiver sind. Auch wird es spezielle Chat-Channels für bereits bestehende Gruppen geben.

Darüber hinaus verspricht man die Möglichkeit, noch vor dem Kauf von Items einen Blick mittels Vorschau darauf werfen zu können. Weiterhin sollen öffentliche Events in Zukunft häufiger stattfinden, der Kryptarch wird spendabler ausfallen und technische Verbesserungen sowie Bugfixes sollen auch Einzug halten.

So richtig ins Detail geht Bungie allerdings noch nicht und will dies erst später in Forenposts mitsamt Changelogs tun. Fürs Erste wollte das Unternehmen die Spieler wissen lassen, dass man an sie denke und momentan an einigen "Game Changers" arbeite. Auch nannte man bislang keine genauen Termine für die Updates.

Erst kürzlich wurde mit Dunkelheit Lauert die erste Erweiterung für den 9. Dezember 2014 angekündigt, die neben neuen Waffen und Ausrüstung – inklusive exotischer und legendärer Items - auch eine neue Story-Quest bieten wird. Die Nicht-Level-Maximalstufe wird auf 32 erhöht und fünf zusätzliche Inventar-Plätze warten auf eure Beutezüge.

Destiny ist für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.