Desperados 2: Cooper's Revenge schafft es erneut, eine gelungene Mischung aus forderndem taktischem Strategiespiel und abwechslungsreicher Action anzubieten. Von den Neuerungen weiß vor allem die neue Iso-Perspektive zu überzeugen, die dem Spieler genau das richtige Handwerkszeug an die Hand gibt, um die Fähigkeiten der Helden ausspielen zu können. Sobald man sich an die anfangs etwas umständliche Steuerung gewöhnt hat, geht das lineare Spielsystem gut von der Hand. Lediglich die Tatsache, dass die Helden oftmals sehr schnell sterben und das damit einhergehende ständige Neu-Laden, fallen als Manko neben der schwachen KI bei Distanzschüssen negativ auf. Unterm Strich bleibt ein amüsantes strategisches Actionspiel, das auch für fortgeschrittene Spieler eine Herausforderung bieten kann.

Desperados 2 - Coopers Revenge ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.

Pro

  • Flüssiges, abwechslungsreiches Gameplay
  • Gelungenes Wild West-Ambiente
  • neue Iso-Perspektive
  • Fordernde strategische Herausforderungen
  • Quicksave-Möglichkeit

Contra

  • gewöhnungsbedürftige Steuerung
  • leichte KI-Schwächen
  • Helden sterben zu schnell

Grafik

Schöne, überdurchschnittliche Grafik mit vielen kleinen Details, die das Western-Ambiente zum Vorschein bringen und das Auge verwöhnen.

Sound

Atmosphärische Hintergrundmusik mit Western-Flair belebt das Spiel durch Rhythmusänderung bei Action-Passagen. Nette Soundeffekte runden den positiven Eindruck ab.

Gameplay

Als Revolverheld John Cooper oder einer seiner sechs Wegbegleiter erleben wir verschiedene Abenteuer im Wilden Westen. Dabei bietet das Spiel mehr als nur Baller-Action und weiß durch taktisches Gameplay zu überzeugen.

Multiplayer

Nicht vorhanden