Update: Descent: Underground konnte erfolgreich via Kickstarter finanziert werden, wenn auch ziemlich knapp auf die letzte Minute. Von den mindestens 600.000 angepeilten US-Dollar kamen am Ende 601.773 Dollar zusammen.

Auch wenn es damit nicht für die Stretch Goals gereicht hat, so können Interessierte das Projekt weiter über die Webseite www.descendentstudios.com unterstützen. Somit ist also noch alles möglich.

Ursprüngliche Meldung: Die Descent-Reihe von Parallax Software ist zurück, der Entwickler Descendent Studios startete eine Kickstarter-Kampagne zu Descent: Underground.

Vor allem Mehrspieler-Schlachten soll Descent: Underground bieten, in denen bis zu 16 Spieler in Modis wie Deathmatch Destruction, Capture the Asteroid, Capture the Ore und Mining for Minerals gegeneinander antreten.

Wählen lässt sich dabei aus acht verschiedenen Schiffstypen, die jeweils ihren ganz eigenen Spielstil bieten. Die Schiffe sind mit drei Segmenten versehen (Nase, Rumpf, Hinterteil), die sich mit Sensoren, Waffen, Mining-Tools und Abwehr ausstatten lassen.

Der Titel nutzt die Unreal Engine 4 und ist ein offizieller Teil der Reihe, nutzt das Studio doch die Rechte von Interplay. Einnehmen möchte der Entwickler mindestens 600.000 US-Dollar in den nächsten 30 Tagen – bereits mehr als 115.000 wurden bereits eingenommen. Sollte alles klappen, dann erscheint das Spiel im nächsten Jahr für den PC.

Übrigens mit an Bord istEric "Wingman" Peterson, der zuvor an Conquest Frontier Wars, Starlancer, Wing Commander 4 und Freelancer werkelte und als "President of Production and Development" an Star Citizen beteiligt war.

In der Descent steuert man ein Raumschiff aus der Ego-Perspektive durch ein 3D-Labyrinth. Dabei hat man völlige Freiheit in der Kontrolle und kann das Raumschiff um seine Achsen drehen. Das Konzept war Anfang der Neunziger recht neu und verhalf einigen Spielern zu Schwindelanfällen und Kopfschmerzen. Die Arbeiten an Descent 4 wurden übrigens 2001 eingestellt.

Descent: Underground erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.