Mit Descent wurde auf Steam ein absoluter PC-Klassiker aus den Neunzigern veröffentlicht, der das Genre der 3D-Shooter maßgeblich mitprägte. Es war das erste Spiel auf dem Rechner, mit dem man sich völlig frei durch eine Welt via drei Achsen in sechs Graden bewegen konnte.

Es wäre natürlich das perfekte Spiel für die Oculus Rift, wobei es schon damals vermehrt für Motion Sickness und Übelkeit sorgte. Auf Steam bekommt ihr es ab sofort zu einem reduzierten Preis von 2,99 Euro - das Angebot ist noch bis zum 18. Februar verfügbar. Danach steigt der Preis auf die regulären 5,99 Euro.

Verbesserungen scheint es nicht zu geben, außer, dass es für die aktuellen Betriebssysteme lauffähig gemacht wurde. Die Systemanforderungen fallen äußerst moderat aus: ihr benötigt Windows XP, 7 oder 8, einen Prozessor mit 1 Gigahertz, 1 GB RAM, eine 3D-Grafikkarte mit DirectX 7 und 32 MB freien Speicher auf eurer Festplatte.

In Descent setzt ihr euch hinter das Steuer eines Raumschiffs und navigiert mit diesem durch eine Art Labyrinth, während ihr Gegnern mit Lasern, Plasma, Raketen und Co. einheizt. Entwickelt wurde das Original von Parallax Software, während Interplay Entertainment das Spiel vertrieben hat. Es folgten einige Fortsetzungen - sogar Descent 4 befand sich in Entwicklung, wurde nach der Jahrtausendwende aber eingestellt. Ein paar Elemente daraus fanden bei Red Faction Verwendung.

Descent ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.