Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere hat nicht nur die längste Schlacht mit 45 Minuten, sondern ist mit 144 Minuten auch das kürzeste Abenteuer der Trilogie. Doch die Extended Edition wird weitere 30 Minuten hinzufügen.

Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere - Kürzester Teil der Reihe, Extended Edition wird 30 Minuten länger gehen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 11/181/18
"Nein, geh noch nicht ins Kino. Wir warten auf die Extended Edition."
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr ab dem 10. Dezember ins Kino geht, um Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere zu sehen, werdet ihr gar nicht wissen, wie euch geschieht. Kaum hat das erste Popcorn seinen Weg in euren Gaumen gefunden, da seid ihr auch schon wieder aus dem Kino, so kurz ist das Finale der Hobbit-Trilogie. Also vergesst die zusätzlichen Polster für euren Hintern und das Survival-Pack für Notzeiten, auch bekannt als "Nicht aufs Klo-rennen-wollen-weil-grad-so-spannend-oder-weil-peinlich-vor-anderen-aufzustehen".

Naja, okay, ganz so schlimm ist es nicht, aber Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere ist mit 144 Minuten der insgesamt kürzeste Teil der Trilogie. Zum Vergleich: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise dauerte 169 Minuten, und Der Hobbit: Smaugs Einöde dauerte immerhin auch 161 Minuten. Und wenn man nun bedenkt, dass Regisseur Peter Jackson eine finale Schlacht versprochen hat, die 45 Minuten dauern soll... da kommt einem ja der Satz von J.R.R. Tolkiens Sohn Christopher Tolkien wieder in den Sinn, als er Jackson vorwarf, aus den Werken seines Vaters bloße Actionfilme gemacht zu haben. Hier merkt man dann wohl auch, dass man das ursprünglich auf zwei Filme aufgeteilte Epos künstlich aufgebläht hat.

Wem die 144 Minuten zu kurz sind, seid versichert, auch von Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere wird es eine Extended Edition geben. Und die wird laut Jackson rund 30 Minuten an zusätzlichem Material beinhalten, und kommt somit auf knapp 174 Minuten. Wie? Nicht mal 3 Stunden? Rechnen darf man mit der Extended Edition dann wohl im November 2015, passend zum ersten Weihnachtsgeschäft ohne Hobbit im Kino.