Erst vor kurzem konnten wir darüber berichten (siehe News), das zahlreiche Spieler eine Petition gegen Unfairness im Echtzeit-Strategiespiel Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde gestartet haben. Nun nam Publisher Electronic Arts Stellung zu den Problemen.



Wie das Unternehmen verkündet, sollen nach erscheinen des für Mitte Januar angekündigten Patches die Ladders auf auffälige Spieler durchsucht werden. Online-User, die eine außergewöhnlich hohe Disconnect-zu-Sieg-Quote haben, sollen dann vom Spielverband ausgeschlossen werden.

Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.