Schon seit Jahren verfügt EA über die Lizenz zu Der Herr der Ringe und bringt Jahr für Jahr mehrere Spiele mit dem Franchise auf den Markt. Der Vertrag zwischen Warner und EA hätte schon im März 2007 enden sollen, doch er wurde für die Fertigstellung von Der Herr der Ringe: Die Eroberung verlängert.


Da Warner in der Zwischenzeit jedoch selbst zu einem Spiele-Publisher geworden ist, möchte der Konzern die Herr der Ringe-Reihe in Zukunft selbst veröffentlichen. Demnach verliert EA die Lizenz an den Spielen. Bislang gibt es weder eine Stellungnahme von EA noch von Warner.

Der Herr der Ringe erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.