Die deutsche Spieleschmiede Daedalic hat sich mit einem riesigen Projekt zurückgemeldet. Sie wollen anhand der Buchvorlage ein Spiel im „Herr der Ringe“-Universum schaffen. Und in The Lord of the Rings: Gollum geht es eben um den verräterischen Gollum und seine gespaltene Persönlichkeit.

Das neue Abenteuer dreht sich nur um Gollum.

Wir konzentrieren uns auf den Charakter von Gollum und erzählen dabei die Geschichte, was mit ihm passiert, bevor wir ihn in den Büchern kennenlernen“, so Carsten Fichtelmann, Daedalics CEO gegenüber PCGamer. „[...]Ein Action-Adventure, in dem man als Gollum spielt, ist ein ziemlich einzigartiger Ansatz. Es wird eine coole Spielerfahrung. Es öffnet eine andere Perspektive. Alle Entscheidungen, die wir machen, kommen von den Hintergründen des Charakters.“

Bilderstrecke starten
(26 Bilder)

Engelchen und Teufelchen

So soll es beispielsweise Entscheidungen in The Lord of the Rings: Gollum geben, in denen die Persönlichkeiten Gollums miteinander streiten und ihr euch für eine der beiden Seiten entscheiden müsst. Das neue Spiel der Deponia-Macher soll 2021 auf den Markt kommen.