Nach dem Hilferuf von Henry müssen wir als Cooper zur Rettung eilen. Im Inventar befinden sich bereits Autoschlüssel, Handy und ein Pfadfinderabzeichen. Ein Stofffetzen gesellt sich dazu, nachdem wir den Mülleimer untersuchen, und ein Stück Draht vom Zaun daneben. Nun auf in den Tunnel... wenn da nicht Coopers Angst vor der Dunkelheit wäre, auf die ihn sogleich sein eingebildetes Pfadfinder-Trauma hinweist.

Also durchsuchen wir das Auto und finden eine Packung Streichhölzer sowie einen Schlüssel. Mit dem Schlüssel kann Cooper den Kofferraum öffnen und daraus einen Baseballschläger und einen Benzinkanister mitnehmen. Jetzt haben wir alle Komponenten beisammen, um uns eine Fackel zu basteln: Mit dem Draht binden wir den Stoff an den Schläger, kippen das Benzin darüber und zünden das Ganze mit einem Streichholz an. Nun traut sich Cooper endlich in die Tunnel hinein.

Im U-Bahn-Tunnel nehmen wir das Kabel und die Eisenstange wieder mit und brechen mit Letzterer die Tür der Bahn auf. Im Inneren nehmen wir ein paar Patronen und den Plastikhörer aus der Manteltasche der Schaufensterpuppe (2x klicken). Wir gehen weiter auf den Bahnsteig und reißen dort den kaputten Basketballkorb von der Wand. Als kräftiger Cooper lassen sich auch endlich die Trümmer an der Wand beiseite räumen.

Der Fall John Yesterday - Teaser2 weitere Videos

Dadurch kommt eine Tür zum Vorschein, die aber durch ein Vorhängeschloss gesichert ist. Doch glücklicherweise hilft hier rohe Gewalt: Cooper bricht das Schloss mit der Eisenstange auf und geht durch die Tür - doch weit kommt er nicht. Denn gleich dahinter erstreckt sich ein riesiger Schacht in die Tiefe. Doch vielleicht können wir uns wie Indiana Jones darüber schwingen? Cooper bindet den halben Basketballkorb an dem Kabel fest und gelangt so über den Abgrund.

Auf der anderen Seite angekommen finden wir einen Revolver in der Jacke, den wir sogleich mit den Patronen laden. Nun fühlen wir uns schon sehr viel sicherer. Doch wie kommen wir jetzt wieder zurück, nachdem wir das Rohr zum Einsturz gebracht haben? Cooper reißt die Tür aus der Angel – klar, die passt gerade noch so in unsere Hosentasche – und legt sie über den Abgrund. Nun noch ein beherzter Sprung und wir befinden uns wieder im U-Bahn-Schacht.

Mit dem Revolver bewaffnet fühlen wir uns endlich der Situation gewachsen und eilen zu Henrys Rettung. Dieser wird oberhalb der Treppe gerade erneut der Inquisition vorgeführt und bedarf dringend unserer Hilfe. Wir nehmen die geladene Pistole und erschießen Choke und seinen Handlanger. Henry ist gerettet. Doch in der abschließenden Zwischensequenz erfahren wir, dass die Dinge doch nicht alle so waren, wie sie die ganze Zeit über schienen...

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: