Schon seit einer gefühlten Ewigkeit warten die Fans von Demon's Souls auf ein mögliches PS4-Remaster des bockschweren Rollenspiels. Doch bislang blieb die Ankündigung aus. In einem Interview erklärte der Schöpfer der Reihe, warum sein Studio vermutlich nicht an dem Projekt beteiligt sein kann.

Demons Souls - Remastered-Version liegt in Sonys Händen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 32/421/42
Eine PS4-Auflage von Demon's Souls? Dann wohl ohne From Software.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn die Franchises sind aufgeteilt. Während Bandai Namco die Rechte für Dark Souls und all seine Ableger besitzt, liegen die Lizenzen von Bloodborne und eben auch Demon's Souls bei Sony Interactive Entertainment. Dadurch wäre es erst einmal an Sony, ein solches Projekt in Auftrag zu geben. Laut Hidetaka Miyazaki, dem Schöpfer von Demon's Souls, wäre From Software wahrscheinlich nicht an der Umsetzung für PS4 beteiligt.

Kommt noch eine PS4-Remastered-Version

Das Dark Souls-Franchise liegt bei Bandai Namco, während Demons's Souls und Bloodborne zu Sony Interactive Entertainment gehören.“ so Miyazaki. „Deshalb liegt die Entscheidung eine Remastered-Version zu machen in ihren Händen. Für mich und From Software ist es unwahrscheinlich in einem solchen Projekt mitzuwirken. Aber es könnte durchaus durch einen anderen Entwickler passieren.“

Bislang bleibt aber eine Ankündigung seitens Sony aus. Vielleicht haben Fans ja noch Glück und das Unternehmen nutzt den letzten Hype um Dark Souls 3 und das Ende der Reihe, um den ersten Teil der Saga noch einmal aufleben zu lassen.

Dark Souls 3 - Die Geschichte der "Dark Souls"-Macher From Software

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (61 Bilder)

Aktuellstes Video zu Demons Souls

Demons Souls - Walkthrough Trailer #22 weitere Videos

Demons Souls ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.