Vor zwei Jahren erschien Dementium 2 für den Nintendo DS, im Herbst soll der Horror-Titel nun auch PC-Spielern das Fürchten lehren.

Dementium 2 - Survival-Horror-Spiel bekommt PC-Umsetzung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 45/511/51
Gespielt wird Dementium 2 aus der Ego-Perspektive. Das Bild zeigt eines der Monster im Spiel
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel setzt die Handlung des ersten Teils, der ebenfalls für den DS erschienen ist, fort. Man übernimmt die Rolle von William Redmore, der nach einer Gehirnoperation in der Bright-Dawn-Heilanstalt aufwacht und noch immer von Albträumen verfolgt wird, hinter denen der Leiter der Anstalt steckt. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe und unterschiedlichen Waffen untersucht man die Räumlichkeiten, löst Rätsel und stellt sich diversen Monstern.

Optisch wurde die PC-Version gegenüber dem Original natürlich etwas aufgefrischt, die ersten Screenshots zeigen bislang aber nur wenig vom Titel, der mit Maus und Tastatur oder einem Gamepad gespielt werden kann. Die Systemanforderungen wurden auf der offiziellen Webseite bereits genannt und fallen äußerst genügsam aus. Ein 2-GHz-Prozessor, 512 MB RAM und eine DirectX-9-Grafikkarte werden reichen, um das Spiel flüssig darzustellen.

Zum Release Mitte 2010 konnte Dementium 2 durchwegs positive Kritiken einfahren, da die Entwickler viele der Mängel des ersten Teils beseitigt hatten. Ob die Umsetzung auf den PC gelingt, wird sich irgendwann im Herbst zeigen. Ein genauerer Termin sowie ein Preis steht noch nicht fest.

Dementium 2 - Bilder zur PC-Version

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (6 Bilder)

Dementium 2 - Bilder zur PC-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 45/511/51
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
2 weitere Videos

Dementium 2 ist für DS und seit dem 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.