Novalogic bringt Delta Force: Black Hawk Down auf die Konsole mit dem X.

Die Delta Force-Reihe kann an kaum einem Gamer vorüber gegangen sein. Dazu war sie zu auffällig. Es waren die Zeiten der jungen Voxel-Engine, vielen auch ein Begriff durch Comanche.

Die Delta Force kommt im Falle von Black Hawk Down in Somalia zum Einsatz. Wir erinnern uns...zumindest manche...an 1993. Die USA schickten Truppen in das afrikanische Land, in welchem Bürgerkrieg herrschte. Was ganz genau geschehen ist, wissen Leute wie wir nicht. Zumindest machten sie sich sehr unbeliebt. Das ganze endete in einem Desaster. Amerika zog sich zurück.

Seis drum, auf der Xbox können wir demnächst trotzdem in einem guten Spiel den Helden markieren. Der Spieltitel ist einem gleichnamigen Film von Ridley Scott entliehen. An 3. Oktober 1993 wurden über der Stadt Mogadischu 2 Black Hawk-Helikopter abgeschossen. Einige amerikanische Soldaten kamen dabei ums Leben.

Um diese Geschehnisse rangt sich die Spielhandlung in Form eines semi- taktischen Shooters. Man mag über die Thematik verschiedener Auffassung sein, der PC zeigte Black Hawk Down bereits als gelungenes Spiel.

Es werden nur die wirklich Bösen, die somalischen Warlords und ihre finsteren Truppen bekämpft, und das mit folgenden Features:

  • 16 intensive Single-Player Missionen
  • Xbox-Live Gefechte mit bis zu 16 Spielern
  • Bis zu 4-facher Splitscreen im Co-Op Modus
  • Sprachübertragung für besseres Online-Teamplay
  • Spracherkennung für Befehle an die künstlichen Kameraden
  • Neue Maps und Mods für die Xbox
  • Gutes Tutorial für Neulinge

Ende 2004 werden die schwarzen Hubschrauber voraussichtlich auf die Xbox stürzen.

Delta Force: Black Hawk Down ist für PC, seit dem 31. August 2005 für PS2 und XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.