Die TV-Serie Defiance wird eingestellt und kommt somit nicht über die dritte Staffel hinaus, wie Trion Worlds bekannt gibt. Gleichzeitig bestätigt man, dass das Spiel weiterleben wird.

Defiance - TV-Serie eingestellt, Spiel läuft weiter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 1/221/22
Die TV-Serie ist tot, das Spiel aber lebt weiter.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir haben eine großartige Zeit damit verbracht, eng mit dem Team an herausragenden Autoren Designern, Produzenten und Schauspielern an der TV-Serie zusammenzuarbeiten", erklärt Trion Worlds CEO Scott Hartsman.

Wie er hinzufügte, wird das Spiel so weitergeführt, wie bisher auch. Die Einstellung der Serie wird also keine weiteren Auswirkungen auf das MMO haben.

Defiance ging im April 2013 als Serien-Spiel-Hybrid an den Start und vermischte beide Medien miteinander. Die Besonderheit war, dass die Serie und das Spiel Einfluss aufeinander nahmen.

Im letzten Jahr dann wurde Defiance mit Free2Play-Modell versehen, wodurch es nach wie vor kostenlos auf PC, Xbox 360 und PlayStation 3 spielbar ist. Schon im Juli 2014 gab Lead Designer Trick Dempsey zu verstehen, dass wenn die Serie eines Tages enden wird, das Spiel auf jeden Fall weiterlaufe.

Denn das Spiel könne auf eigenen Beinen stehen und auch für sich gesehen ziemlich gut laufen. So musste man bereits neun Monate ohne die Serie auskommen, nachdem die erste Staffel endete.

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)