Wie in jedem Jahr finden auch 2017 wieder die Meisterschaften in Dota 2 statt. Vom 7. bis 12. August messen sich die Profi-Spieler im sogenannten "International", um die Krone von Dota 2 und das Preisgeld abzustauben. Und hier wird es besonders interessant. Denn schon jetzt ist der Gewinn so hoch wie nie zuvor.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) - Turnierpreisgeld bricht alle eSports-Rekorde

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 21/271/27
Das International bricht erneut Rekorde.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im vergangenen Jahr gab es 20 Millionen US Dollar im Rahmen des International zu gewinnen. Das allein war schon ein Rekord. Doch dieser wurde schon jetzt - knapp einen Monat vor dem Turnier - wieder in den Schatten gestellt. 20.888.998 Dollar liegen aktuell im Prizepool des International. Dieser wird auch noch ein wenig ansteigen, da die Spieler von Dota 2 ihn finanzieren. Vor jedem International gibt es einen Battle Pass im Spiel, der von 9,99 Dollar bis 36,99 Dollar reicht. 25 Prozent dieser Einnahmen landen dann im Topf für die Profispieler von Dota 2.

Bilderstrecke starten
(42 Bilder)

Goodies für Spieler

In dem Battle Pass ist dieses Jahr eine Koop-Mission für Dota 2 die Hauptattraktion. Daneben gibt es noch einige Ingame-Items und Goodies, die sich nur über den Pass ergattern lassen. Da 25 Prozent in den Topf wandern, hat Valve mit den diesjährigen Verkäufen von Dota 2 schon mehr als 60 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Defense of the Ancients 2 (DotA 2) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.