Death Track: Resurrection - Infos

In Death Track wird der Spieler in eine post-apokalyptische Welt versetzt, in der traditionelle Sportarten durch brutalere und blutrünstigere Disziplinen ersetzt wurden – ähnlich Arnold Schwarzeneggers Auftritt als „Running Man“. Die Aufmerksamkeit der ganzen Welt richtet sich auf das jährlich stattfindende Großereignis „The Survival Race“.

Hier konkurrieren die berühmtesten Fahrer um Preisgelder, Prestige und vor allem das nackte Überleben durch zehn futuristische Städte. Unter anderem finden die Rennen im Vatikan, in Paris, Moskau und Tokyo statt. Als Neuling schließt sich der Spieler in der Hoffnung auf Ruhm und das schnelle Geld dieser Destruction-Tour um die Welt an. Bald findet er aber heraus, dass es um mehr geht als nur gewinnen, und Verrat und Betrug die Rennen beherrschen… Die klischeebeladene Story wird wie einst im Klassiker Mega Race in hübsch trashigen Videosequenzen mit echten Schauspielern erzählt.

Dem Glücklichen, dem es bei den schweißtreibenden Rennen vergönnt ist, nicht nur mit dem Leben davon zu kommen, sondern gar den Sieg einzufahren, blüht eine stattliche Summe Preisgeld. Dieses kann der Spieler in neue Waffen vom Maschinengewehr, über Minen und zielsuchende Raketenwerfer bis hin zu Lasern investieren. Darüber hinaus lassen sich gewonnene Moneten auch in eine verbesserte Panzerung des Fahrzeugs und mehr Leistung stecken.

Um das Ausmaß eurer Zerstörung auch gebührend würdigen zu können, präsentiert euch das Spiel besonders rabiate Situationen, in denen vermutlich nicht mal die Premium-Vollkasko einspringen würde, in schicken Slow-Motion-Einstellungen und kleinen Video-Fenstern zum Genießen. Über dieses Fenster interagieren auch die anderen Fahrer mit euch, verspotten eure Wenigkeit, wenn ihr über ihre Minen fahrt, eure Karre den Geist aufgibt oder ihr überholt werdet.

Ähnlich wie bei Unreal Tournament erlangt ihr für kontinuierliches Zerstören während des Rennens besondere Ränge wie „Killer“ und „Zerstörer“, die euch einen Bonus auf euer Punktekonto bescheren.

Death Track: Resurrection - Trailer #1