Hideo Kojima, der an seinem neuen Baby Death Stranding arbeitet, hat einen kleinen Einblick in die Entwicklung gegeben. In einem Interview mit der japanischen Seite J-Wave (via ResetEra) verriet er, dass sein Projekt etwas hinter dem Zeitplan liegt.

Death Stranding - Death Stranding E3 2018 4K Trailer4 weitere Videos

So würde Death Stranding das eigentlich geplante Release-Datum - das noch nie öffentlich kommuniziert wurde - nicht erreichen. Jedoch gäbe es keine große Verschiebung. Für ein Spiel mit einer solchen Größe wäre das mehr als verständlich, verriet Kojima. Aktuell sei das Team damit beschäftigt, die einzelnen Bestandteile von Death Stranding auf Hochglanz zu polieren. Kojima würde demnach sein neues Game rauf und runter spielen und dabei den einzelnen Entwicklungsabteilungen wichtiges Feedback für die letzten Arbeiten mitgeben.

Veröffentlichung noch in diesem Jahr?

Wann erscheint Death Stranding?

Eigentlich ist der Release von Death Stranding für 2019 angesetzt. Zumindest, wenn es nach den ersten Aussagen von Kojima geht. Da er hier betont, dass der Zeitplan nur ein wenig nach hinten gerückt ist, könnte dieses Jahr noch als Release für Death Stranding denkbar sein.

Death Stranding erscheint demnächst für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.