Death Stranding ist für die meisten noch ein großes Fragezeichen. Doch wenn man dem isländischen Music Artist Ryan Karazija glauben darf, steht bereits intern ein Termin für das neue Projekt von Hideo Kojima fest. Doch dieses bleibt natürlich vorerst geheim.

Death Stranding - Projekt hat bereits ein internes Release-Datum

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Wann erscheint Death Stranding?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der E3 hatte Hideo Kojima mit dem Trailer zu Death Stranding seine Rückkehr gefeiert. Auch wenn bislang noch nicht einmal eine Spiel-Engine gefunden wurde: Kojima hat bereits ein Release-Datum im Kopf. Karazija, der mit seinem Team von Low Roar auch die Musik für den E3-Trailer von Death Stranding gemacht hat, verriet dies in einem Interview auf YouTube.

Der Termin wird noch nicht verraten

Wir hatten ein paar Drings, gutes Essen und haben viel gelacht.“ so Krazija. „Er hat mich gefragt, wie ich die verschiedenen Sounds für Songs mache und solche Sachen. Er zeigte mir sogar auf seinem iPad ein paar Bilder von den Sachen, die er so macht. Vor allem seine Arbeit mit Norman Reedus. Also zeigte er mir ein paar Fotos und ich weiß, wann das Spiel herauskommen soll. Aber ich kann es euch wirklich nicht verraten.“

Danach stellte er noch einmal klar, dass es sich nicht um einen Scherz handelt. Er hat wirklich erfahren, welchen Termin Hideo Kojima schon jetzt für Death Stranding ausgewählt hat. Jedoch bleibt natürlich die Frage, ob dieser am Ende auch realisiert werden kann.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Death Stranding

Death Stranding - E3 2016 Trailer

Death Stranding erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.