Death Stranding gehört sicherlich zu den meist erwarteten Exklusivtiteln für die PS4. Eine Veröffentlichung könnte eventuell noch dieses Jahr erfolgen. Zumindest ließ Hideo Kojima wissen, dass der Entwicklungsfortschritt selbst Sony überrascht.

Death Stranding - Hideo Kojima: Entwicklungsfortschritt überrascht selbst Sony

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 8/151/15
Hideo Kojimas neues Spiel Death Stranding verwirrt und begeistert zugleich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während Darius versucht hat, anhand des aktuellen Trailers die Story zum neuen Spiel von Mastermind Hideo Kojima zu entschlüsseln, überrascht die Geschwindigkeit, mit der jenes entwickelt wird, selbst die Verantwortlichen bei Sony selbst.

Nur eine einzige Verzögerung

"Aktuell haben wir die Phase des Experimentierens abgeschlossen und fühlen uns nun dem Gameplay verpflichtet", so Kojima in einem Interview. "Für gewöhnlich braucht es zwischen drei bis fünf Jahre in der Gaming-Industrie, ein Spiel zu entwickeln, wenn für alles Notwendige bereits im Vorfeld gesorgt wurde. Also Organisation, Personal, Spielsystem, Engine, Tools und so weiter. Aber wir haben das alles parallel zur Entwicklung begonnen. In der Zwischenzeit sind wir ohne Probleme nach Plan vorgegangen. Von jedem bei unserem Partner Sony Interactive Entertainment bekamen wir zu hören: 'Wir haben noch niemals zuvor gesehen, wie eine Spieleentwicklung derart rasant voranschreitet!'."

Eine außerplanmäßige Verzögerung gab es lediglich während eines Gewerkschaftsstreiks der SAG-AFTRA, die auch Kojima Productions betraf, da in der Zeit die Darsteller inklusive Norman Reedus nicht für Synchronarbeiten und Performance-Capture-Aufnahmen zur Verfügung standen, wie Kojima erklärt.

Aber Kojima ist ohnehin jemand, der ziemlich schnell arbeitet, auch wenn er an umfangreichen Titeln wie Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain sitzt. Für den Open-World-Titel brauchte er insgesamt rund vier Jahre, die kryptische Ankündigung erfolgte Ende 2012 unter Moby Dick Studios.

Dieses Jahr, verspricht der Game-Designer, werde er Ankündigungen machen, die alle überraschen werden. Die größte Überraschung wäre sicherlich eine Veröffentlichung in diesem Jahr. Intern steht der Zeitraum angeblich bereits fest.

Death Stranding erscheint voraussichtlich im 4. Quartal 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.