Offenbar hat es einen spannenden Wechsel in der Führungsriege von Kojima Productions gegeben. Dort sitzt nun Shinji Hirano als Präsident. Die neue Führungskraft hat bis vor einem Jahr noch bei Konami gearbeitet, mit denen sich Hideo Kojima verstritten hatte. Und nun scheint Hirano Kojima gefolgt zu sein.

Death Stranding - Ehemaliger Konami-Präsident nun Präsident bei Kojima Productions

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDeath Stranding
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Der neue Präsident von Kojima Productions wird natürlich an Death Stranding mitwirken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Shinji Hirano war noch bis März 2016 bei Konami angestellt, wie sein Profil auf LinkedIn beweist. Zu dieser Zeit war er als Corporate Officer tätig. Von Dezember 2011 bis März 2015 war er allerdings Präsident von KONAMI Digital Entertainment EUROPE. Der neueste Eintrag auf seinem Profil stammt nun von Kojima Productions, wo er ebenfalls als Präsident tätig ist und das Team hinter Entwicklerlegende Hideo Kojima antreibt. Seit zwei Monaten soll er bereits dort arbeiten. Das Profil wurde aber erst kürzlich aktualisiert.

Der Weg zum besten Team der Welt

"Verantwortlich für das Managen eines extrem talentierten und kreativen Teams als gesamte Einheit", heißt es unter seiner neuen Position. "Bereitstellung der Führung, mit der das Unternehmen als eines der besten kreativen Studios der Welt erfolgreich sein kann."

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Death Stranding erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.