Deadly Premonition: The Director’s Cut - Infos

Deadly Premonition: The Director’s Cut ist eine überarbeitete Version des 2010 erschienenen Horror-Spiels, welches exklusiv für XBox 360 erschien. Als kleine Wiedergutmachung (und zum Ärger aller XBox-Besitzer) erscheint der Director's Cut exklusiv für die PS3. Chefentwickler Tomio Kanazawa äußerte jedoch, dass es auch eine XBox-Version geben könnte, wenn die Nachfrage groß genug ist.

In der neuen Fassung werden vor allem einige der Kritikpunkte am Spiel behoben. So gleicht die Steuerung nun anderen modernen Spielen, in denen man mit dem linken Stick seinen Charakter bewegt und mit dem rechten Stick die Kamera kontrolliert. Alternativ können Besitzer von PlayStation Move auch mit dem Bewegungscontroller spielen.

Die Grafik wurde ein wenig aufpoliert und unterstützt nun 1080p sowie stereoskopisches 3-D. Ein neues Szenario wird im Spiel enthalten sein, zudem sind einige noch nicht näher definierte Download-Inhalte geplant. Kleine Veränderungen gab es zudem beim Intro und dem Ende.

Die während der GDC 2011 von Director Hidetaka „Swery“ Suehiro angesprochenen Ideen wie Fahrradfahren oder dass Protagonist York Parfüm auftragen kann, haben es jedoch nicht in den Director's Cut geschafft. Ursprünglich sollte das Original einen höheren Gewaltgrad besitzen und für die neue Version wollten es die Entwickler wieder einbauen, der Publisher war jedoch dagegen.

Tipps, Tricks & Guides zu Deadly Premonition: The Director’s Cut