Obwohl Deadly Premonition die Meinungen in den USA bislang extrem spaltete und die Kritiken teilweise vernichtend waren, bringt Entwickler Acces Games das Spiel gemeinsam mit Rising Star Games in Europa auf den Markt. Bei Deadly Premonition handelt es sich um ein Survival-Horror-Spiel, das vom Genre her eher untypisch in einer offenen Welt angesiedelt ist.

Deadly Premonition - Umstrittener Open-World-Survival-Horror erscheint auch in Europa

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
Technisch gesehen erinnert das Spiel an Ende der Neunziger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Deadly Premonition geht es nach Greenvale, ein abgeschiedenes ländliches Städtchen im Nordwesten Amerikas mit sehr exzentrischen Einwohnern. Ihr schlüpft in die Rolle des FBI-Profiler Francis York Morgan, der den schockierenden und brutalen Ritualmord an einem einheimischen Mädchen untersuchen muss.

Er findet sich nun an einem Ort wieder, der von übernatürlichen Kreaturen nur so wimmelt und mit einem Killer, der unter allen Umständen versucht, Morgans Ermittlungen ein für alle Mal zu beenden.

Deadly Premonition erhielt zum Beispiel vom Spielemagazin Destructoid die volle Punktzahl (10/10). Sie schreiben aber, dass Deadly Premonition so schlecht ist, dass es schon wieder gut ist. IGN hingegen bewertete es mit zwei von zehn Punkten.

Deadly Premonition erscheint exklusiv für die Xbox 360 in diesem Herbst und soll kein Vollpreistitel sein.

Deadly Premonition - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Deadly Premonition - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Deadly Premonition ist für Xbox 360, seit dem 26. April 2013 für PS3 und seit dem 31. Oktober 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.