Deadly Premonition steht definitiv in jeder Spieleliste, die die abgedrehtesten Games aufzählt. Eine Erfahrung, die man auf jeden Fall einmal mitgemacht haben sollte. Umso schlimmer, dass das Mastermind hinter Deadly Premonition nun seinen Hut nimmt und sich aus dem Entwickleralltag zurückzieht.

Deadly Premonition - Schöpfer des Spiels verlässt das Entwicklerstudio

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 14/451/45
Der Deadly-Premonition-Schöpfer geht in den Ruhestand.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hidetaka Suehiro, der unter dem Nick "Swery65" bei seinen Fans bekannt ist, hatte sich bereits vor einem Jahr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Damals hatte er sich eine Auszeit genommen, um seine Blutzuckerkrankheit ein wenig in den Griff zu bekommen. Doch nun zieht er sich ganz aus dem Geschäft zurück. Auf Twitter schreibt er: „Tag 360: Unglücklicherweise habe ich mich ganz von Access Games zurückgezogen. Aber seid nicht besorgt. Meine Gesundheit wird schon wieder. Ich liebe euch alle.“

Die Fans sind traurig

Als Swery schon vor einem Jahr seinen Abschied auf Zeit angekündigt hatte, waren die Fans traurig. Nun, da die Entscheidung final ist, sind sie natürlich am Boden zerstört. Doch auch hier hat der Deadly-Premonition-Schöpfer einige Worte für seine Fans: „Ich bin der böse Mann, der euch zum Weinen bringt. Aber denkt bitte daran: "Life is beautiful". Gute Nacht miteinander und Happy Halloween.“

"Life is beatufiful" ist der Theme-Song zu Deadly Premontion, der sich vor allem durch das melodische Pfeifen in den Köpfen der Spieler eingebrannt haben dürfte.

2 weitere Videos

Deadly Premonition ist für Xbox 360, seit dem 26. April 2013 für PS3 und seit dem 31. Oktober 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.