Jetzt befindet ihr euch im Jahre 1956 und müsst den Regenmantelmörder steuern. Euer Ziel ist der Uhrturm, allerdings sind ziemlich viele Wege mit Wänden aus roten Ranken versperrt. Seid ihr auf der Straße zum Glockenturm angekommen, seht ihr am unteren Bildschirmrand eine Leiste. Ihr müsst den Turm erreichen, bevor die Leiste abgelaufen ist. Wenn ihr dort seid, seht ihr auf dem Turm Kaysen als Soldat stehen.

Jetzt schaltet das Spiel wieder zu York, auch er steht vor dem Turm und wird belagert von den sehr veränderten Einwohnern Greenvales. Die Zwillinge rammen ihm noch eine Schere in den Rücken und ihr müsst danach links zum Eingang des Theaters laufen, wo ihr erneut in einem von Yorks Träumen landet. In diesem Raum könnt ihr speichern, schlafen, euch umziehen, rasieren und euer Inventar am Kasten bearbeiten. Geht dann vor euch durch die Tür ins Theater.

Deadly Premonition - TrailerEin weiteres Video

Auf der Bühne seht ihr Emily, die unter einer roten Decke auf einem Stuhl sitzt. York betritt jetzt ebenfalls die Bühne und es folgt ein langes Gespräch. In der Zwischenzeit wird Emily wach, da Kaysen sie küsst. Als sie nach einigem Hin und Her aufsteht, seht ihr, dass Kaysen ihr einen Setzling in den Bauch gepflanzt hat, und sie bittet York, sie zu töten. In dem Moment erinnert er sich an seine Kindheit, aber schaut euch das selbst an, denn York und Zach tauschen sich nun aus und York ist jetzt Zach. Steht ihr vor der Entscheidung, müsst ihr tatsächlich die Antwort "Auf Emily schießen" wählen. Der Schuss geht daneben, aber Emily reißt sich den Setzling heraus und besiegelt damit ihr Schicksal.

Jetzt folgt die erste Kampfphase gegen Kaysen, der unverwundbar scheint. Er hangelt sich an der Decke des Theaters entlang und ihr müsst auf seine Hände schießen, damit er herunterfällt. Wenn er jetzt auf euch zurollt, drückt die angezeigten Tasten, um auszuweichen. Daraufhin liegt er zappelnd vor der Bühne und ihr könnt eine kurze Zeit auf ihn schießen, bis sich das Ganze wiederholt.

Danach verwandelt sich Kaysen in ein undefinierbares Monster. In dieser zweiten Phase müsst ihr vor ihm flüchten, über Treppen und immer wieder mit den passenden Tasten ausweichen. Dann startet die dritte Phase. Kaysen sieht jetzt zwar wieder aus wie er selbst, ist jedoch riesig und keine Kugel kann ihn scheinbar verletzen. Sein einziger (!) verletzlicher Punkt ist die kleine Figur in seiner Hand und auf die könnt ihr am besten schießen, wenn er die Hand zu euch neigt. Natürlich müsst ihr auch in diesem Kampf seinen Attacken ausweichen.

Ist die Energieleiste der Puppe, am oberen rechten Bildschirmrand, fast aufgebraucht, dreht er euch den Rücken zu und versteckt sie. Jetzt solltet ihr warten, bis er mit der Faust auf den Boden schlägt. Rennt schnell hin und klettert über die Faust an seinem Arm hinauf. Zieht die Waffe und schießt von oben auf die kleine Figur in der Brusttasche seiner Latzhose, um den Kampf abzuschließen. Fahrt nach einer weiteren Sequenz mit dem Auto ins Hotel und geht erst einmal schlafen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: