Steigt draußen in euer Auto und fahrt zum Albireo Friedhof. Hier spricht York mit Brian dem Schlaflosen, der euch die Bäume zeigt, die diesen Samen abwerfen. Das Tor ist verschlossen, lauft also rechts auf den Holzzaun zu und zerschlagt ihn. Überraschenderweise tauchen auf dem folgenden Weg Schatten auf, und das am hellen Tag! Zertrümmert auf diesem Weg noch weitere Zäune, bis ihr zwei Statuen erreicht, die ihr verschieben müsst, um auf das Gelände mit den roten Bäumen zu kommen. Lauft hin und York sammelt eine Hand voll roter Samen ein.

Kehrt jetzt auf dem gleichen Weg zurück zum Auto und besucht erneut Harrys Landsitz. Wieder öffnet Michael euch eine Tür durch das Klavier, aber ihr werdet schnell feststellen, dass ihr in einem anderen Flur landet. Schaut euch den Notenständer rechts an, damit ihr diese Sonaten erhaltet:

Deadly Premonition - TrailerEin weiteres Video

Nr. 14: Mondscheinsonate
Nr. 23: Apassionata
Nr. 26: Lebewohl

Lauft durch die Doppeltür und am Ende des rechten Ganges gelangt ihr wieder in einen Innenhof. Hier müsst ihr jetzt die Statuen auf einer Art Schachbrett auf die Nummern der Sonaten schieben. Anhand unserer kleinen Grafik dürfte dies kein Problem sein, denn so sollen die Figuren am Ende stehen:

Stehen alle drei in den richtigen Positionen, entriegelt sich die Tür hinter den Figuren. Lauft dahinter zu der Tür mit dem roten Wirbel und hier findet ihr Mr. Stewart. Er berichtet euch, dass bereits vor fünfzig Jahren schon einmal ein Regenmantelmörder sein Unwesen in Greenvale getrieben hat. Im Sheriffbüro sollen sich angeblich noch die alten Akten darüber befinden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: