Ihr startet in einem von Yorks Träumen und solltet durch einige der weißen Türen gehen, bis ihr einen Mann im weißen Anzug trefft. Antwortet auf seine Frage mit: "Ja, ich gehe allein" und danach seht ihr noch einmal Yorks traumatisches Kindheitserlebnis. Danach befindet ihr euch automatisch wieder in der Realität und an Pollys Frühstückstisch.

Da York mit Hilfe des Kaffees und der Zeitung eingefallen ist, dass ihr jetzt Harry Stewart besuchen solltet, macht euch also auf den Weg zu seinem Anwesen. Draußen wartet schon Emily auf euch, um euch zu berichten, dass Thomas verschwunden ist. Während sie und George nach ihm suchen, fahrt ihr zu Harry. An seinem Landsitz angekommen, der übrigens sehr weit draußen liegt, gelangt ihr automatisch ins Haus. Betretet durch die große Tür einen Raum, in dem ihr bereits von Harrys Assistenten Michael erwartet werdet.

Deadly Premonition - TrailerEin weiteres Video

Nachdem er mit einem Tastendruck am Klavier die Tür vor euch entriegelt hat, geht dort hindurch. Ihr gelangt aber nicht sofort zu Harry, so einfach macht er euch das nicht, er liebt nämlich ausgefallene Spiele. Untersucht also dahinter im Flur zunächst die Notenständer, besonders den mit dem roten Wirbel davor. Ihr seht Namen und Nummern von folgenden Partituren:

Sinfonie Nr. 3: Eroica
Sinfonie Nr. 5: Schicksalssinfonie
Sinfonie Nr. 6: Pastorale

Schaut euch jetzt die Figuren der Kavalleristen rechts und links vor einer großen Tür an, sie ist verschlossen. Auf dem Gang sind durchnummerierte Gästezimmer von 1-6. Holt aus den Zimmern Nr. 3, 5 und 6 die Regenschirme und betretet durch eine der beiden Türen im Mittelteil des Flures eine Art Innenhof. Hier stehen drei Statuen von Kavalleristen, an denen das Gewehr fehlt. Setzt nun bei jedem von ihnen von links nach rechts die Regenschirme 3, 5 und 6 ein. Daraufhin wird die große Tür entriegelt und ihr könnt jetzt hindurch gehen.

Drinnen wartet Mr. Stewart auf euch und kurz darauf taucht natürlich auch Michael auf, der den Tee serviert. York lehnt ab, denn er mag keinen Tee, doch Harry meinte, er solle ihn mit Zucker trinken. Als York den Deckel von der Zuckerdose hebt, ist diese gefüllt mit roten Samen. Mr. Stewart sagt, es gäbe einen Ort, an dem diese Samen vorkommen. Ein Ort, der bevölkert aber still ist. Dabei kann es sich nur um den Friedhof der Stadt handeln.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: