Fahrt nach eurer Karte zum "Greenvale Hospital". Wenn ihr euch noch im Ort umsehen wollt, achtet dabei auf die Uhrzeit, denn das Krankenhaus schließt um 21.00 Uhr seine Pforten. Wenn ihr am Ziel angekommen seid, sprecht vor dem Gebäude mit Emily und dem Sheriff und drinnen dann mit der sommersprossigen Fiona am Empfang. Geht danach durch die Tür hinter euch in den Computerraum. Hier finden die drei Ermittler ein Rätsel von Dr. Johnson auf dem Computer. Es lautet: "König zieht am Turm vorbei zum Läufer. Springer bringt dem Bauern eine Dame". Setzt also in die obere Leiste die Schachfiguren von links nach rechts in folgender Reihenfolge ein:

König
Turm
Läufer
Springer
Bauer
Dame.

Deadly Premonition - TrailerEin weiteres Video

Ihr erhaltet daraufhin die Magnetkarte für den Keller. Geht dann zurück zur Anmeldung und dort rechts dahinter durch die Doppeltür. Hier am Ende der Gänge, (schaut auf eure Karte) entdeckt ihr eine Treppe, die nach unten führt. Öffnet nun unten die Tür mit der Magnetkarte. Lauft wieder einen Gang entlang, bis ihr die leuchtenden roten Punkte seht, die den richtigen Eingang anzeigen. In dem Raum dahinter trefft ihr Dr. Ushah Johnson, der euch erklärt, dass Anna am großen Blutverlust gestorben ist und bei vollem Bewusstsein war, als der Täter sie aufschlitzte.

Sobald York die Leiche selbst untersuchen will, drückt die Observieren-Taste, wann immer es möglich ist. Wichtig sind der Mund und die rechte Handinnenfläche, in der ein kreisrunder Abdruck mit einem Friedenssymbol zu sehen ist. Danach untersucht York den Mund noch einmal und ihr erfahrt, dass der Täter Anna einen sogenannten "Todeskuss" gegeben hat, er hat ihr nämlich die Zunge abgebissen.

Zusätzlich holt York mit einer Pinzette ein kleines rotes Blatt aus ihrem Mund. Ab jetzt übernimmt das FBI offiziell alle Ermittlungen in diesem Fall, denn ihr seht, wie viele der Blättchen York schon besitzt, also handelt es sich um einen Serienkiller.

Nach der Untersuchung gelangt ihr zurück auf den Korridor, jedoch diesmal ist alles verändert. Aus den Wänden wachsen Baumwurzeln und einige Gänge sind durch ein rotes Blätternetz versperrt. Geht rechts durch die Tür und durch die Glasscheibe seht ihr Anna vorbeilaufen. Folgt ihr durch alle Türen und Gänge, die begehbar sind, bis ihr die Treppe wieder nach oben laufen könnt. Unterwegs solltet ihr selbstverständlich die auftauchenden Schatten aus dem Weg räumen. Nach einiger Zeit kommt ihr zu einer Tür, vor der ein rotes Licht leuchtet. Betretet hier den Untersuchungsraum, untersucht die Liege und unter dem Laken liegt eine Magnetkarte für das Hauptgebäude.

Verlasst diesen Raum wieder, geht nach rechts und den langen Flur geradeaus weiter zu einer Doppeltür. Rechts daneben befindet sich der Kartenleser, an dem ihr die Magnetkarte verwenden müsst. Geht dahinter rechts durch die nächste Tür und ihr steht erneut in einem Untersuchungsraum. Auf den Liegen hier findet ihr einige Items und müsst beim Fernseher am Ende des Raumes durch eine weitere Tür gehen. Wendet euch auf dem Flur nach links und biegt dann rechts ab. Öffnet hier die nächste Doppeltür, die zu einem großen Wartebereich führt.

Der Durchgang an der gegenüberliegenden Wand ist durch zwei Kisten versperrt. Schiebt eine der Kisten, am besten die linke, nach vorne, damit ihr in den Flur mit der Blutspur auf dem Boden gelangen könnt. Wieder seht ihr Anna. Geht in den dritten Gang auf der rechten Seite und dort durch die Tür mit dem roten Strudel. Ihr befindet euch nun im CT-Raum. Geht hier durch die Tür, um den Computer zu erreichen. Betätigt ihn und ihr seht, wie der CT-Tisch aus dem Gerät gefahren wird. Auf dem Tisch liegt eine Magnetkarte für den Eingang.

Geht wieder aus dem Raum und im folgenden Gang nach rechts, wo ihr die soeben gefundene Karte benutzen müsst. Jetzt befindet ihr euch wieder in der Eingangshalle. Versucht jetzt, durch den Haupteingang das Gebäude zu verlassen. Daraufhin ranken Dornen an der Tür hoch und einige Schatten tauchen auf. Besiegt sie, lauft am Eingang/Ausgang vorbei und plötzlich befindet ihr euch wieder in der "normalen" Welt.

Jetzt lernt ihr einen wirklich komischen Kauz namens Harry Stewart kennen. Er wird von seinem Gehilfen Michael Tillotson im Rollstuhl geschoben und trägt eine Gasmaske, deren Oberteil einen Totenschädel darstellt. Erstaunlicherweise kennt er Yorks Namen und lässt euch durch seinen Gehilfen seltsame Warnungen in Versform zukommen. Danach teilt euch Emily mit, dass ihr euch jetzt Annas Fundort ansehen könnt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: