Wie bereits in der Vergangenheit mehrfach erwähnt wurde, erscheint Deadly Premonition in einer überarbeiteten Version für die PlayStation 3 in Europa und Nordamerika. Publisher Rising Star Games kündigte Deadly Premonition: The Director’s Cut nun offiziell an.

Deadly Premonition - Erweiterte PS3-Version für 2013 angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
Abgedrehter Open-World-Horror erwartet Spieler von Deadly Premonition
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der neuen Fassung werden vor allem einige der Kritikpunkte am Spiel behoben. So gleicht die Steuerung nun anderen modernen Spielen, in denen man mit dem linken Stick seinen Charakter bewegt und mit dem rechten Stick die Kamera kontrolliert. Alternativ können Besitzer von PlayStation Move auch mit dem Bewegungscontroller spielen.

Die Grafik wurde ein wenig aufpoliert und unterstützt nun 1080p sowie stereoskopisches 3-D. Ein neues Szenario wird im Spiel enthalten sein, zudem sind einige noch nicht näher definierte Download-Inhalte geplant. Kleine Veränderungen gab es zudem beim Intro und dem Ende.

Die während der GDC 2011 von Director Hidetaka „Swery“ Suehiro angesprochenen Ideen wie Fahrradfahren oder dass Protagonist York Parfüm auftragen kann, haben es jedoch nicht in den Director's Cut geschafft. Ursprünglich sollte das Original einen höheren Gewaltgrad besitzen und für die neue Version wollten es die Entwickler wieder einbauen, der Publisher war jedoch dagegen.

Deadly Premonition: The Director’s Cut erscheint irgendwann im ersten Quartal 2013 für die PlayStation 3.

Deadly Premonition ist für Xbox 360, seit dem 26. April 2013 für PS3 und seit dem 31. Oktober 2013 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.