Wenige Tage nach der Veröffentlichung von Dead to Rights Reribution, kündigt Publisher Namco Bandai auch schon den ersten DLC für das Spiel an.

Dead to Rights: Retribution - DLC liefert neue Spielmodi

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 54/741/74
Shadow ist mit seinen Opfern nicht gerade zimperlich
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das „GAC Pack“ wird zwei neue Spielmodi enthalten, sowie die bisher nur für Vorbesteller verfügbaren „Jack Pack“ und Shadow Pack“ Download-Inhalte nachliefern. Erscheinen soll es am 1. Juni für 400 MS Points auf der Xbox 360 bzw. 4,99 Dollar im PlayStation Store.

In der Mission „Assault on the 87th Precinct“ könnt ihr jetzt auf Seite der Bösewichte stehen und in die Rolle eines Snipers, Brawlers oder Tanks schlüpfen. Euer Auftrag ist es in eine Polizeistation einzudringen, und diese unschädlich zu machen.

In „Riot Control“ übernehmt ihr wieder die Rolle von Rick und dessen Hund Shadow, um Wellen von anstürmenden GAC Truppen zurückzuschlagen. Dabei bekommt ihr Punkte, je nachdem wie schnell und abwechslungsreich ihr eure Gegner erledigt. Am Ende wird euer Highscore schließlich auf einer Rangliste festgehalten. Auch neue Achievements lassen sich freispielen.

In Deutschland hat Dead to Rights: Retribution keine USK-Freigabe bekommen, weshalb das Spiel nur als Import-Version verfügbar ist. Ihr braucht also einen jeweils ausländischen Account, solltet ihr euch den DLC herunterladen wollen.

Dead to Rights: Retribution ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.