Noch bevor sich Isaac Clarke Ende Januar 2011 in Dead Space 2 ins nächste Abenteuer stürzen wird, veröffentlicht Electronic Arts zuvor die Vorgeschichte als Downloadspiel. Das Ganze nennt sich Dead Space: Ignition und soll für die Konsolen über Xbox Live Arcade und das PlayStation Network im Herbst dieses Jahres erscheinen. Eine PC-Version von Ignition wurde bislang noch nicht erwähnt.

Dead Space: Ignition - EA kündigt Prequel zu Dead Space 2 an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDead Space: Ignition
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 23/241/24
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dead Space: Ignition soll aufgreifen, wie es zu dem Necromorph-Ausbruch auf der Weltraum-Station The Sprawl gekommen ist. Für die Story wird Antony Johnston einspringen, der bereits für die Comics von Dead Space verantwortlich war. Ignition wird als ein interaktives und comic-ähnliches Erlebnis beschrieben, das insgesamt drei Minispiele bietet.

Anscheinend wird es demnach kein richtiger Shooter. Enthalten sind die drei Minispiele namens Hardware Crack, Trace Route und System Override. Interessant dürfte vor allem sein, dass insgesamt vier verschiedene Enden geplant sind, für deren Erreichen man zudem mit exklusiven Items für Dead Space 2 belohnt wird - darunter ein exklusiver Anzug für Isaac.

Dead Space: Ignition ist für PS3 und seit dem 13. Oktober 2010 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.