Dead Space 3 scheint deutlich umfangreicher als dessen beide Vorgänger auszufallen. Wie Visceral Games nämlich verriet, kann man bis zu 100 Stunden mit Dead Space 3 verbringen.

Dead Space 3 - Laut Visceral bis zu 100 Stunden Spielspaß

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 74/801/80
Dead Space 3 soll umfangreicher als die beiden Vorgänger ausfallen. Wie umfangreich aber die Story ist, bleibt abzuwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Associate Producer Yara Khoury sieht vor allem im neuen Waffen-Feature das Potential, die Spielzeit deutlich zu strecken. Denn hier lässt sich aktives Ressourcen-Management betreiben, wofür man auch die Welt ein wenig erkunden muss, um auf optionale Level zu treffen.

Ohne Erkundung findet man auch nicht die besten Rohmaterialien, um die tollsten Waffen bauen zu können. Nur wer auch abseits von den Hauptpfaden sucht, wird fündig und verlängert so die Spielzeit.

Mit Dead Space 3 lässt sich jedenfalls viel Zeit verbringen, vor allem wenn man auch den Koop-Modus nutzt und mit einem anderen Spieler die Geschichte erlebt.

"Ich würde also sagen, dass es ein tieferes Spielerlebnis ist, welches mehr Gameplay-Tiefe enthält. Und ich glaube, unsere Spieler werden einen großen Wiederspielwert finden. Tatsächlich mehr als in Dead Space und Dead Space 2", so Khoury.

Erscheinen wird Dead SPace 3 am 7. Februar 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Dead Space 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.