Neue Gerüchte zu Dead Space 3 machen die Runde, diesmal sind Details zu den Gegnern und Waffen aufgetaucht. Außerdem soll das Spiel über einen Koop-Modus verfügen.

Dead Space 3 - Gerücht: Story auch im Koop-Modus spielbar, weitere Details

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 80/901/90
Isaac wird im neuen Teil wohl deutlich agiler sein (Screenshot: Dead Space 2)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

IGN hat von einer Quelle erfahren, dass die Kampagne auch per Drop-In/Drop-Out mit einem zweiten Spieler angegangen werden kann. Dieser übernimmt dann die Halluzination von Isaac, die bereits in vergangenen Berichten erwähnt wurde. Der Charakter soll sich durch eine große Narbe im Gesicht sowie leuchtende rote Augen auszeichnen.

Bestimmte Ereignisse in der Kampagne sollen sich anpassen, je nachdem, ob man alleine oder zu zweit unterwegs ist. Die Spieler können sich gegenseitig heilen und Munition teilen. Stirbt einer, heißt es aber für beide „Game Over“ und es geht zurück zum letzten Checkpunkt.

An den Werkbänken lassen sich die Waffen offenbar stärker modifizieren, darunter wohl auch der alternative Feuermodus. So kann der normale Plasmacutter alternativ eine Druckwelle ähnlich der Energiekanone abfeuern. Die Telekinese wird komplexer und erlaubt es, Objekte zu drehen, was auch für die neuen Rätsel notwendig sein wird.

Isaac bekommt es auf dem Eisplaneten erstmals auch mit menschlichen Gegnern zu tun. Einer der neuen Necromorphs soll einer Art übergroßen Spinne sein, der er nicht zu nahe kommen darf. Ansonsten wird er gleich in einem Satz verschlungen. Ein riesiger Wurm wird ebenfalls beschrieben, der wohl als Bossgegner enden könnte.

Dafür hat auch Isaac selbst neue Tricks auf Lager und darf erstmals in die Hocke gehen, um vom neuen Deckungssystem zu profitieren. Außerdem kann er schnelle Seitwärtsrollen ausführen, was so manchen Kampf deutlich vereinfachen dürfte.

Erscheinen soll ein neues Dead Space nach Angaben von EA noch vor März 2013. Eine Ankündigung auf der E3 ist deshalb wahrscheinlich.

Dead Space 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.