Wie Electronic Arts bekannt gibt, wird Dead Space 3 auf der Xbox 360 durch Kinect eine Sprachsteuerung erhalten. Damit wäre es laut EA das erste Koop-Spiel mit Sprachbefehlen für Microsofts Konsole.

Dead Space 3 - Erstes Koop-Spiel mit Sprachsteuerung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 66/801/80
Dead Space 3 bietet das erste Mal Koop-Gameplay inklusive Sprachsteuerung auf der Xbox 360. Gleichzeitig ist es das letzte Abenteuer von Isaac Clarke.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Durch die Sprachbefehle kann man einem Freund während des Abenteuers zur Seite stehen, wobei es durch Kinect erleichtert werden soll, sich einander Gesundheit und Munition zukommen zu lassen. Aber auch Dinge wie Ziele finden, den anderen reanimieren usw. werden laut EA vereinfacht.

"Mit den Sprachbefehlen in Dead Space 3 haben die Spieler eine einzigartige Möglichkeit das Grauen zu eliminieren, unabhängig davon, ob sie sich den Nekromorphs im Einzelspieler-Modus allein stellen wollen oder mit dem Drop-in/Drop-out-Coop an der Seite eines Freundes", erklärt Steve Papoutsis, Executive Producer bei Dead Space 3 und VP, General Manager von Visceral Games.

Bis ihr euch in die Koop-Schlacht werfen dürft, vergehen noch ein paar Monate. Erscheinen wird Dead Space 3 am 7. Februar 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Erst kürzlich verkündete Electronic Arts, dass das Spiel in Deutschland komplett ungeschnitten auf den Markt kommen wird.

Dead Space 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.