Heute erscheint in Nordamerika Dead Space 2, das EA in einer Pressemitteilung als das erste große Blockbuster-Game im Jahr 2011 beschreibt. Gleichzeitig wird auch auf Dead Space 2: Severed hingewiesen, dem ersten Download-Inhalt zum Horror-Shooter.

Dead Space 2 - Erster DLC erweitert die Story

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/36Bild 126/1611/1
Nicht nur Isaac hat mit den Necromorph zu kämpfen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man könnte meinen, dass Entwickler Visceral Games zuallererst neue Karten für den Mehrspielermodus herausbringt, doch bei Dead Space 2: Severed handelt es sich um eine Erweiterung für die Einzelspieler-Kampagne.

In den zwei enthaltenen Kapiteln dreht sich alles um Gabe Weller und Lexine Murdock, den zwei Hauptcharakteren aus Dead Space Extraction. Als Spieler schlüpft man in die Rolle von Weller, der auf der Sprawl beim Sicherheitsdienst arbeitet. Er muss selbst gegen die Necromorphs kämpfen, um sich und Lexine in Sicherheit zu bringen. Die Handlung des DLC verläuft dabei parallel zum Hauptspiel.

Dead Space 2: Severed soll „bald“ über Xbox Live und PlayStation Network erhältlich sein, ein Preis wurde noch nicht genannt. Auch eine PC-Version wird von EA nicht erwähnt.

Dead Space 2 erscheint in Europa am 28. Januar, in Deutschland allerdings erst am 3. Februar. In unserem Test erfahrt ihr, ob es das Spiel schafft, den Vorgänger zu übertreffen.

Dead Space 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.