Electronic Arts veröffentlichte ein Werbevideo, in dem Mütter gezeigt wurden, denen man brutale Szenen aus dem Spiel Dead Space 2 vorführte. Die Videobotschaft war eindeutig: „Dead Space 2 hat alles, was du in einem Spiel liebst, und deine Mutter wird es hassen.“ Diese Aussage steht in dem Kontext, dass „das, was Mütter nicht ausstehen können, schon immer ein Maßstab dafür war, was eigentlich cool ist.“

Dead Space 2 - Elternvertreter-Verband hasst EAs "Deine Mutter wird es hassen"-Werbeclip

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/29Bild 98/1261/126
Dead Space 2 ist nichts für Kinder.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun geht der Elternvertreter-Verband Common Sense Media in den USA gegen das Video vor. Er beklagt, dass das Video unangemessenerweise Kinder als Ziel der Werbebotschaft heranzieht. Dabei ist das Spiel, das albtraumhafte Kreaturen sowie Blut und umherfliegendes Gedärm beinhaltet, von der ESRB mit M für Mature eingestuft worden. In Amerika bedeutet das, dass die Spieler mindestens 17 Jahre alt und älter sein müssen.

Der Geschäftsführer des Elterverbands, Jim Steyer, schrieb in einem nicht allzu freundlichen Brief an die ESRB-Präsidentin Patricia Vance, dass man EA dafür bestrafen müsste, eine Werbekampagne zu starten, die unwiderstehlich für Kinder ist.

„Ich denke, es verstößt gegen die Prinzipien und Richtlinien der ESRB bezüglich der verantwortungsvollen Werbepraktiken. Die Frage ist: Setzt sich die ESRB für Kinder ein oder nicht?“

Die ESRB-Präsidentin sieht allerdings keinen Handlungsbedarf. Es wäre nicht das erste Produkt, das damit wirbt, dass die ältere Generation damit nichts anfangen kann und es genau deswegen cool ist. Nur weil ein Produkt cool sein will, macht allein diese Tatsache es noch nicht notwendig, dass es sich an Kinder richtet.

Common Sense Media stufte das Spiel übrigens selbst mit 5 Sternen ein und machte deutlich, dass es sich definitiv an Erwachsene richtet. Es ist kein Spiel für Kinder.

„Es ist ein Spiel mit M-Einstufung, das diese Einstufung absolut verdient hat und nicht für Kinder oder Jugendliche geeignet ist. Feindliche Kreaturen können erstochen, erschossen, in Flammen gesetzt, zerteilt und mit einer Myriade von zur Verfügung stehenden Waffen angegangen werden“, schreibt Marc Salzman in einem Review für Common Sense Media.

7 weitere Videos

Dead Space 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.