Deutsche Spieler haben es nicht leicht, werden sie doch nicht nur durch die erst kürzlich eingeführten, riesigen USK-Symbole mehr oder weniger erschlagen, sondern müssen sich mit zensierten Spielen zufrieden geben. In manchen Situationen hingegen hilft selbst das nicht mehr, weshalb einige der Spiele erst gar nicht in Deutschland erscheinen.


Die Kollegen von Destructoid konnten durch Electronic Arts Community Manager Andrew Green in Erfahrung bringen, dass der Survival-Horror Dead Space nicht in Deutschland erscheinen wird. Aber auch in Japan und China sieht die Situation ähnlich aus, auch wenn über die Zensur bislang nichts Offizielles bekannt ist.

Update: Offenbar ist das letzte Wort in der Angelegenheit noch nicht gesprochen. Auf Rückfrage bei EA Deutschland erfuhr das Spielemagazin eurogamer, dass Andrew Green offenbar falsch informiert gewesen sein musste. Nach offiziellen Angaben befindet sich das Spiel derzeit noch bei der USK im Prüfverfahren. Die Entscheidung, ob und in welcher Fassung Dead Space in Deutschland auf den Markt kommt, ist demnach noch nicht gefallen. Von einem "Verbot" könne derzeit schon mal gar nicht die Rede sein.

Dead Space ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.