Der Film Dead Rising: Watchtower, der auf der gleichnamigen Spielereihe basiert, wird am 27. März 2015 erscheinen. Das aber nicht im Kino, sondern via VoD, DVD / Blu-ray und TV.

Dead Rising: Watchtower - 'Dead Rising'-Film kommt Ende März

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDead Rising: Watchtower
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
Dead Rising: Watchtower wird auf mehreren Streaming-Plattformen verfügbar sein, darunter auch Sonys Crackle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In die Rolle des Frank West schlüpfen wird Rob Riggle, der beispielsweise den Sportlehrer im Film 21 Jump Street mimte und unter anderem in Hangover, Prakti.com und in Serien wie Saturday Night Live, Gary Unmarried und Modern Family zu sehen war.

Ebenfalls in Rollen zu sehen sein werden Harley Morenstein (Epic Meal Empire, Tusk), Keegan Connor Tracy (Bates Motel, Once Upon A Time) und Aleks Paunovic (This Means War).

Morenstein spielt den bedrohlichen Biker Pyro, Tracy übernimmt die Rolle der puritanischen Journalistin Jordan und Paunovic ist als Logan zu sehen – der Kopf der Biker-Gang, der auch Pyro angehört.

Dead Rising: Watchtower dreht sich natürlich um einen großen Zombie-Ausbruch. Nachdem ein von der Regierung eingesetzter Impfstoff nicht anschlägt, müssen die vier Hauptfiguren der Infektion aus dem Weg gehen und gleichzeitig den Ursprung der Epidemie ausfindig machen. Und der führt zu einer Einrichtung der Regierung.

An die Spiele anknüpfen wird der Film bezüglich der Handlung nicht, stattdessen steht ein erneuter Ausbruch in einer neuen Stadt und mit neuen Helden im Mittelpunkt. Neben Frank West verspricht man auch weitere bekannte Figuren auftreten zu lassen.