Könnte Dead Rising 3 am Ende doch in Deutschland erscheinen, nachdem dessen Vorgänger hierzulande indiziert wurden? Zumindest legt das Microsofts Ankündigung des Spiele-Lineups für die gamescom 2013 nahe.

Dead Rising 3 - Strebt Capcom doch eine Veröffentlichung in Deutschland an?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 56/611/61
Dead Rising 3 soll am Microsoft-Stand auf der gamescom gezeigt werden - Capcom hält also offenbar an einem Deutschland-Release fest.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben Forza Motorsport 5, Ryse - Son Of Rome , Project Spark, Killer Instinct, Zoo Tycoon "und mehr", wird hier ebenso Dead Rising 3 gelistet, das direkt am Stand von Microsoft gezeigt werden soll. Und dass hier ein Spiel vorgestellt wird, das normalerweise nicht in Deutschland erscheinen würde, ist eher unwahrscheinlich.

Auf der anderen Seite wurde bislang offenbar noch kein Material von der USK geprüft. Die USK prüft zum Beispiel auch im Rahmen der gamescom sämtliche Trailer, Demos und Co. Wirft man jedoch einen Blick in die USK-Datenbank, so tauchen dort weder Dead Rising noch Killer Instinkt und Ryse auf. Bis zur gamescom bleibt aber noch ein wenig Zeit, um auch dieses Material abzusegnen.

Wie es Capcom schaffen möchte, Dead Rising 3 bei der USK durchzuboxen, bleibt unklar. Dass nichts unmöglich ist, zeigten beispielsweise Dead Space 2 und kürzlich Saints Row 4, die anfangs abgelehnt, dann aber doch noch durchgewinkt wurden.

Der zweite Teil von Capcoms hierzulande indizierter Reihe ließ sich damals auf der gamescom nicht blicken, zumal der Entwickler und Publisher ohnehin nicht vor Ort war. Zum nachfolgenden Add-on gab es aber immerhin ein Jahr später einen "inoffiziellen" gamescom-Trailer.

Dead Rising 3 ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.