In letzter Zeit machte Dead Rising 3 nur insofern von sich reden, dass die Fans die Probleme mit der Framerate beanstandeten. Doch wichtiger sei es, dass Dead Rising 3 das erste Mal wirklich gruselig sein kann, wie Executive Producer Josh Bridge mitteilte. Zudem soll nun doch eine Version für die Xbox 360 erscheinen.

Dead Rising 3 - Erscheint auch auf der Xbox 360, soll richtig gruselig werden können

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 57/611/61
Soll tatsächlich für Schrecken sorgen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bislang hatten die Spiele dieser Reihe immer einen leicht humorigen Touch an sich, allein schon durch die vielen Möglichkeiten, die Zombies endgültig ins Jenseits zu befördern. Doch wenn es nach Executive Producer Josh Bridge geht, ist nun Schluss mit Lustig. So teilte er dem Official Xbox Magazine mit, dass Dead Rising 3 wirklich schocken soll.

"Wir haben noch immer Humor, aber es liegt an euch, dafür zu sorgen", so Bridge. "Ihr könnt es ganz geradlinig spielen oder ihr dreht völlig am Rad. Wir versuchen es euch zu überlassen, hier die Grenze zu ziehen. Was wir euch vorgeben: Diese Zombies, dass das Spiel gruselig ist, dass es Spannung gibt, es liegt an euch, zu überleben. Und es liegt an euch, davon abzuweichen, wenn ihr wollt."

Und mit Abweichen meint er das Tragen von lächerlichen Kostümen wie dem eines Hais, während man man mit einer Mischung aus Vorschlaghammer und Kreissäge durch die Horden rennt.

Gerade auch die technischen Raffinessen der Xbox One haben es dem Team erlaubt, Dead Rising 3 mehr in Richtung Horror zu bewegen. "Weil wir das Spiel nun tatsächlich mehr in Richtung ernstem Horror bewegen können, dadurch, dass wir euch in dunkle Umgebungen versetzen können - mit einer Fackel durch flackerndes Licht rennend. An einigen Orten wird es unheimlich gruselig."

Und wem die Optik nicht gruselig genug ist, der Schwierigkeitsgrad, der der härteste in der ganzen Reihe sein soll, wird sicherlich schon für den nötigen Nervenkitzel sorgen.

Wer es nicht abwarten kann, Dead Rising 3 zu spielen, aber nicht gewillt ist, sich gleich beim Start eine Xbox One zu kaufen, der darf nun auch getrost zur 'Xbox 360'-Version greifen. So wurde auf der Eurogamer Expo verkündet, dass das eigentlich als 'Xbox One'-Exklusivtitel geplante Dead Rising 3 auch für Microsofts Current-Gen-Konsole, die Xbox 360 erscheinen soll.

Dabei hieß es ja zuvor noch, Dead Rising 3 hätte ursprünglich für die Xbox 360 entwickelt werden sollen, was aber fallengelassen wurde, nachdem Entwickler Capcom erkannte, dass ihre Pläne für ein Areal, das größer als die Gebiete in Dead Rising 1 & 2 zusammengenommen war, auf der Xbox 360 so nicht realisierbar wären. Anscheinend doch. Oder man erhält auf der Xbox 360 eine in Grafik und Größe abgespeckte Version?

Dead Rising 3 ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.