Capcom gab auf dem Captative-Event bekannt, dass es Nachfolger zu Dead Rising 2 geben wird. Der Titel: Off the Record. Und mit ihm kehrt Frank West ins Spiel zurück. Es soll allerdings mehr als nur ein einfacher Zusatzinhalt werden. Gedacht ist viel mehr, eine ganz neue Geschichte zu erzählen.

Dead Rising 2 - Frank West kehrt zurück

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/1
Dieses Mal steht Chuck Green nicht im Vordergrund der Geschichte, kann aber als Begleiter im Multiplayer-Modus zur Seite stehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Statt nun einfach nur einen neuen Abschnitt in das Spiel hinzuzufügen, soll vielmehr eine gänzlich neue Geschichte erzählt werden. Mit dem Auftauchen von Frank West wird die Geschichte aus seiner Perspektive neu erzählt. Die Spielmechanik wird ebenfalls erweitert: Die typischen Frank-West-Moves werden wieder eingeführt und auch das Fotografieren wird wieder eine größere Bedeutung haben.

Ursprünglich war allerdings überhaupt nicht gedacht, ein komplett neues Spiel herauszubringen. Vielmehr wollte man eine neue Version herausbringen, die dann diesen Inhalt zusätzlich enthält, so Produzent Jason Leigh:

„Das Spiel war ursprünglich als Director's Cut gedacht. Allerdings haben die Fans die Abwesenheit von Frank in Dead Rising 2 derart stark bemängelt, dass wir ihn wieder groß rausbringen mussten.

Es wird einen neuen Spielmodus geben, ein neues und großes Gebiet, das weder ein Einkaufszentrum noch ein Casino ist - und viele neue Psychopathen laufen auch rum. Es ist etwas, dass die Fans schon seit dem ersten Dead Rising immer haben wollten.“

Als Multiplayer-Möglichkeit wird Chuck Greene im Spiel in der untergeordneten Rolle verfügbar sein, der den eigentlichen Helden begleitet. Das Spiel soll nun tatsächlich als Director‘s Cut erscheinen und wird im Herbst auf Xbox 360, PC und PlayStation 3 erscheinen.

Dead Rising 2 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 28. September 2010 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.