Habt ihr Bock auf ein Prügelspiel, seid aber aktuell knapp bei Kasse? Dann ist Dead or Alive 6: Core Fighters genau das Richtige für euch. Mit einer Free2Play-Version des Beat-em-Ups bietet euch Publisher Tecmo Koei eine Einstiegsvariante, die ihr nach und nach ausbauen könnt.

Dead or Alive 6 im Trailer.

Dead or Alive 6 - Release Date Trailer2 weitere Videos

Wie der Titel schon vermuten lässt, bekommt ihr hier den harten Kern von Dead or Alive 6 als Kämpferriege, während die anderen Roaster-Mitglieder gesperrt bleiben. Kasumi, Diego, Bass und Hitomi stehen für euch bereit. Für jeden weiteren einzelnen Char bezahlt ihr ungefähr vier Euro, wobei es auch Bundles gibt, die euch gleich mehrere Kämpfer für einen günstigeren Paketpreis bescheren. Einschränkungen gibt es dann nur noch in den Modi. Hier könnt ihr alles außer den Story-Modus spielen. Dieser ist in der Version Free2Play-Version nur eine Demo und kostet 20 Euro.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Änderungen an der Vollversion

Jetzt könnt ihr Dead or Alive 6 ausprobieren.

Auch in der normalen Version von Dead or Alive 6 gibt es ein paar Änderungen. So bekommt ihr nun direkt Kostüme für den aktiven Kämpfer, den ihr steuert, statt auf den Zufall zu hoffen. Zudem wurden einige zusätzliche Kostümpakete ins Spiel gepackt.

Dead or Alive 6 erscheint voraussichtlich im 2. Quartal 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.