Mit DoA Paradise wird im Frühjahr dieses Jahres ein neuer Ableger der Dead or Alive-Reihe exklusiv für die PSP erscheinen, bei dem es sich allerdings nur um eine Portierung des gleichnamigen Handy-Spieles handelt. Für die Heimkonsolen hingegen ist derzeit nichts geplant - zumindest offiziell. Die letzten DoA-Prügler wurden exklusiv für die Xbox 360 entwickelt.

Dead or Alive 5 - Gerücht: Neuer Teil nicht mehr exklusiv für Xbox 360

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 106/1131/113
Auch Frauen mit zwei schlagenden Argumenten dürfen in Dead or Alive nicht fehlen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie in der aktuellen Ausgabe des britischen offiziellen PlayStation-Magazines OPM zu lesen, dürfen sich die Spieler auf Dead or Alive 5 freuen. Die wirkliche Überraschung aber ist: auch für die PlayStation 3. Auch scheint der Weggang von Tomonobu Itagaki bei Tecmo im Jahr 2008 mit dazu beigetragen zu haben, dass eine PlayStation 3-Fassung möglich ist und das Franchise somit neue Wege bestreitet.

Offiziell bestätigt wurde in dieser Richtung noch nichts. Überraschen dürfte eine Multiplattform-Entwicklung aber ohnehin nicht, denn Tekken und Ninja Gaiden gingen ebenfalls diesen Weg. Erstes Material könnte man im Juni auf der E3 sehen. Itagaki erwähnte einen fünften Teil schon kurz vor seinem Ausstieg.

Dead or Alive 5 ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.