Die Oberweiten der Kämpferinnen in Dead or Alive 5 und den Vorgängern fallen bekanntlich reichlich üppig aus und waren während der Entwicklung der Spiele schon häufiger ein Thema. Doch nicht jeder Spieler ist zufrieden mit der Größe der Oberweiten, wie Director Yohei Shimbori gegenüber Gamasutra verraten hat.

Dead or Alive 5 - Fans wollen größere Brüste

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 99/1061/106
Noch größer?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zahlreiche Spieler fordern größere Brüste für Dead or Alive 5, was für die Entwickler sogar ziemlich überraschend kam. Laut Shimbori spreche aber nichts dagegen, wenn ein Spiel einen gewissen Sexfaktor habe, wenn es denn auf der anderen Seite ein qualitativ hochwertiges Spielerlebnis biete.

Im Falle von Dead or Alive 5 habe man ein gutes Kampfsystem, das durch die attraktiven Darstellerinnen und großen Brüste abgerundet werde. Das sei schließlich eine weitere Perspektive der Unterhaltung, die von den Spielern verlangt werde. Wäre das laut Shimbori nicht der Fall, dann hätten sie nach der Alpha-Demo zu Dead or Alive 5 auch kein entsprechendes Feedback erhalten.

Ob das nun heißt, dass die Brüste noch größer werden oder gar via DLC - man muss diese Möglichkeit heutzutage einfach erwähnen - beliebig vergrößert werden können, bleibt abzuwarten. Schaut man sich die Bilder und Videos zu dem Spiel an, dann bleibt aber die Frage, wie groß der Vorbau überhaupt noch werden soll.

Dead or Alive 5 ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.