Die Mission "Rette Mugambe" erhaltet ihr, wenn ihr aus der Paradise-Survival-Hauptsiedlung heraus dem Weg nach Osten folgt, dort ins Auto steigt und dem Weg folgt. Ihr kommt nach der Wohnwagensiedlung, wenn der Weg einen Schlenker nach Nordost macht, in eine kleine Siedlung mit einem Wohnwagen, auf dem ein Mann steht, und hier startet diese Quest automatisch.

Natürlich lassen die fauligen Untoten nicht lange auf sich warten und greifen euch sofort an. Ihr könnt bequem außerhalb der Siedlung stehen bleiben und sie der Reihe nach niedermachen. Wenn alle Zombies in der Nähe erledigt sind, zumindest jene, die für diese Szene relevant sind, dann wird die Quest automatisch aktualisiert.

Rede mit Mugambe

Geht dann zum Wohnwagen und klettert hinauf, um einen Plausch mit dem befreiten Mugambe zu halten. Natürlich ist der Mann erleichtert, nicht mehr von Untoten belästigt zu werden, und belohnt euch mit einem Eigenbau-Messer.

An diesem Punkt ist die kurze Nebenquest auch schon wieder vorbei und ihr könnt euch anderen Dingen widmen.

Nebenquest: Rette Luke

Im Verlauf des zweiten Kapitels, nachdem ihr in Halai mit Jackson gesprochen habt, führt euch die Aufgabe "Frage nach einem Boot herum" weiter Richtung Jachthafen. Auf dem Weg dorthin passiert ihr eine Kreuzung, an der ihr für die Hauptquest rechts entlang fahren müsstet.

Wenn ihr nun allerdings den linken Weg einschlagt, wartet einige Meter weiter Luke auf seinem Wohnwagen, der euch als Nebenquest die Aufgabe gibt, ihn vor den Zombies rundherum zu retten. Ihr schnetzelt euch also euren Weg um das Wohnmobil herum frei und steigt dann hinauf, um eure Belohnung einzustreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: