Yeah, es geht weiter mit Töte-XY-Missionen, die ihr noch von der ersten Insel kennen solltet. Das Ganze läuft wie immer so: Ihr betretet ein Gebäude (die innen alle gleich aussehen, genau wie auf der ersten Insel) und trefft dort neben vielen Untoten auch einen Bosszombie.

Einer von ihnen versteckt sich in Ogio Mokes Wäscherei und ist - wie es der Zufall will - der Besitzer selbst. Der Eingang zur Wäscherei befindet sich ganz im Süden der Insel Henderson (östlich des Motels "Safe Haven", wo ihr die Nebenquest abschließt, die sich um den Verbleib von Maggies Freunden dreht; und ein Stück nordwestlich des Forts). Nun sollt ihr Ogio "Totwinkel" Moke erledigen, aber erst mal sind die kleinen Zombies an seiner Seite dran. In dem großen Raum mit den vielen Waschmaschinen findet ihr sämtliche Gegner.

Zuerst strömen euch Zombies in Hülle und Fülle entgegen, denen ihr euch erwehren müsst. Wer es sich leichter machen möchte, lockt sie in den Gang, aus dem man kommt, dann hat man es vielleicht nicht mit einer Übermacht zu tun. Ob so oder so: Ihr werdet siegreich sein und dann ist nur noch Ogio "Totwinkel" Moke übrig.

Dieser ist besonders anfällig gegen Feuerschaden, wie es scheint, also holt eine entsprechend modifizierte Waffe hervor und bearbeitet ihn, so lange es geht. Sofern alle der normalen Untoten erledigt sind, habt ihr in dem Waschraum genug Platz zum Ausweichen und Bewegen. Sprengfallen helfen ebenso, und wer Schusswaffen dabei hat, kann auch diese benutzen.

Am Ende fällt Totwinkel in sich zusammen, ihr bekommt einen ganzen Haufen Erfahrungspunkte und die Nebenquest ist an diesem Punkt beendet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: