Östlich des Paradise-Survival-Camps ist ein Öllager, wo ihr auch die Nebenmission "Rette Brian" erhaltet, wenn ihr zum ersten Mal vorbeischaut.

Direkt in dem Öllager ist ein betretbares Gebäude mit einem auf einen Tuch geschriebenen Schriftzug: "Dead Zone"; wenn ihr auf die Tür klickt, findet ein kompletter Gebietswechsel statt und ihr befindet euch in einem düsteren Innenraum, voller Zombies natürlich.

Schlagt euch durch die ersten Räume (Vorsicht mit dem großen, robusten Schlägerzombie!) und öffnet dann die Tür zum abgegrenzten kleinen Gebäude.

[Vorsicht: Sobald ihr die Tür öffnet, seid ihr in der Todeszone und viele Zombies werden auf euch aufmerksam.]

Wer hat, kann etwas mit Sprengfallen oder Molotowcocktail machen, was gleich viele von ihnen in den Tod reißt. Wenn nicht, dann lockt die Gruppe heraus, während Killer seelenruhig im Raum stehen bleibt und abzuwarten scheint. Erst wenn alle normalen Gegner weg sind, kommt er nach draußen gehumpelt.

Killer selbst ist vergleichbar mit einem Zombie des Typs Schläger. Er kann euch mit seinen Schlägen die Balance rauben und zu Boden schicken. Kommt ihm nicht zu nahe und versucht, die Arme Schachmatt zu setzen, bevor ihr auf seinen Kopf einprügelt. Die längste Schlagfolge, die er hat, ist eine Dreierkombination.

Am einfachsten bekämpfen lässt er sich an der Schwelle der Hütte, aus der er kommt. Lockt ihr ihn dorthin, könnt ihr immer ein, zwei Treffer landen, euch kurz zurückziehen, wieder vor, wieder zuschlagen und so weiter. Am Ende lässt Killer einen Gegenstand fallen, ihr könnt noch den Rest des kleinen Geländes erkunden und die Nebenquest ist abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: