Diese arme mutierte Seele befindet sich in ihrer eigenen Todeszone, und zwar im mittigen Bereich Hendersons, ein Stück weit westlich. Schaut auf eure Karte und ihr seht im Westen eine Brücke, die zur Militärbasis führt (hier müsst ihr im Rahmen der Hauptquest eh früher oder später hingehen).

Von der Brücke aus müsst ihr euch südlich halten, immer am Wasser entlang, also so weit westlich, wie es nur geht. Ihr kommt zu einer Todeszone, die auf eurer Karte als "Geoffrey Napes Lagerhaus" bezeichnet wird. Kurz davor ist ein Eiscremewagen mit einem Postkartenständer davor. Hier bekommt ihr auch die Nebenquest "Rette Alex", die ihr erfüllen könnt.

Rechts daneben betretet ihr die Todeszone und folgt den Stufen nach unten. Vorsicht bei den aufspringenden Zombies, die euch an die Gurgel wollen. Öffnet anschließend die Gittertüren in den angrenzenden Lagerraum und nehmt euch alle Zombies vor, die euch entgegenhumpeln. Lockt sie am besten raus und isoliert sie.

Der Bosszombie in dieser Todeszone ist einer mit einem klumpigen Arm, wie der, den ihr bei eurer Ankunft in Henderson bekämpfen musstet. Wer hat, sollte Minen legen und Granaten benutzen sowie schwere Geschütze oder Feuer auspacken. Ihr habt die Treppe zum Zurückziehen und könnt den Boss so ganz bequem bekämpfen.

Sobald er in sich zusammenfällt und als Fleischbrocken liegen bleibt, habt ihr es überstanden, bekommt viele Erfahrungspunkte und die Nebenquest ist an diesem Punkt erfolgreich abgeschlossen. Geht ihr an den Seiten die Treppen hoch, könnt ihr einen anderen Bereich voller Infizierter betreten und hier im Regal den Bauplan für den Piranha einsacken.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: