Nun, da ihr die Siedlung befreit habt, bekommt ihr diese Mission von Trevor Rogers erteilt. Ihr sollt nun dafür sorgen, dass die Siedlung mit Zäunen und anderen Sicherheitsmaßnahmen verrammelt wird, um sie vor weiteren Angriffen der gammeligen Körperfresser zu schützen.

Installiere die Verteidigungszäune

Die ersten Zäune liegen direkt hinter Trevor (auf der Minikarte erkennbar anhand der Handsymbole), und ihr nehmt sie per Tastendruck an euch. Die restlichen liegen gleich in der Nähe. Lauft damit zu den rot markierten Stellen auf der Karte (Fadenkreuze) und bringt sie dort an, um Aus- und Eingänge zu verschließen. Insgesamt sind es fünf Stellen, die ihr verdichten müsst.

Bereite dich auf die Verteidigung des Dorfes vor

Es dauert nicht lange und die erste Welle der Untoten rückt an. Die Stacheldrahtzäune halten das schimmelige Pack zwar kurzzeitig ab, aber sie können sie so weit zerstören, dass sie hinüberklettern können. Also seid auf der Hut, während immer mehr Zombies anrücken.

Verteidigt das Innere des Dorfes, so gut es geht, und achtet oben auf die Anzeige "Stärke der Horde" - diese nimmt immer weiter ab, je mehr ihr von ihrem untoten Dasein erlöst. Sobald der letzte von ihnen Geschichte ist, weiß Trevor weiter.

Quatsche mit Trevor

Neue Anweisungen: Trevor will, dass ihr die Brücke sprengt, und gibt euch dafür eine schmucke, praktische Signalpistole, mit der ihr auf die in Position gebrachten Fässer schießen sollt, wenn alles vorbereitet ist.

Sprenge die Brücke

Aus der westlichen Richtung kommen nun weitere Zombiehorden auf euch zu, aber das muss euch nicht kümmern. Folgt dem Weg in westlicher Richtung aus dem kleinen Dorf hinaus und feuert auf dem Holzsteg einmal auf die roten Fässer – aus sicherem Abstand natürlich, sonst reißt ihr euch selbst mit ins Verderben –, um euer Ziel zu erfüllen und die aktuelle Hauptquest abzuschließen. Es folgt eine Zwischensequenz mit den Überlebenden und einem gewissen Sam Hardy, den man vielleicht noch aus dem Vorgänger kennt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: